Schleiertanz

Schleiertanz

Schleiertanz_HochzeitstanzUm Mitternacht wird der Schleier der Braut von der Trauzeugin oder einer guten Freundin abgenommen.
Nicht überall ist die Tradition bekannt so, dass um Mitternacht die Braut keine braut mehr ist und daher keinen Schleier mehr tragen muss. Dieser Brauch symbolisiert einfach, dass nach Mitternacht der sogenannte Hochzeitstag vorbei ist, und damit ist die Braut zu einer Frau.

Obwohl mansche Hochzeitsbräuche sagen das der Schleier vom Kopf gerissen wird. Jedoch sollte man auf diesen Brauch nicht verzichten. In diesem Fall sorgt man meist um einen Ersatz Schleier, der zerrissen werden kann. Dafür gibt es extra billige Schleier, den man kurz vor Mitternacht trägt. Es soll ein zerrissenes Stück vom Schleier Glück bringen, deshalb versuchen die Gäste, sich ein Stück zu erobern. Mit anderen Worten abreisen.

Der Schleiertanz sieht in jede Ecke Deutschlands und im jeden Dorf anders aus. Die beliebteste Version geht so: Der Musiker- Musikduo– Band Spielt ein Passendes Lied (zbs. Ganz in Weiß), das Brautpaar tanzt unter dem gespannten Schleier ( oder Tüllstoff ), gehalten von zwei bist vier Großen Männern und jeder der Geld oben in den Schleier wirft, darf dann entweder mit der Braut und dem Bräutigam tanzen. Mann kann es auch “abklatschen” nennen. Das Geld bekommt anschließend das Brautpaar.

Bei unzähligen Hochzeiten auf den wir mit gewirkt haben. Danny und Nicki waren auch Hochzeiten, bei denen auf die Entschleierung verzichtet wurde aus Gründen, die uns unverständlich und bis heute unbekannt sind. Es ist einfach sehr schön!

Weitere Hochzeitsbräuche und Spiele hier

Musik- Vatertag- Pfingsten

VATERTAG- Christi Himmelfahrt

Sowie der Muttertag, kommt auch der Vatertag ursprünglich aus den USA, wird 39 Tage nach dem Ostersonntag, gefeiert und fällt immer auf einen Donnerstag. Der Termin bewegt sich zwischen den 30. April und dem 3. Juni. Im diesem Jahr, also im Jahre 2016 fällt der auf Donnerstag den 05. Mai. Der Vatertag 2017 fehlt auf den 25.05. und Vatertag 2018 auf den 10.05.

Die Christen Glauben das an diesem Tag Jesus Christus, der Sohn Gottes, zu seinem Vater in den Himmel aufgefahren ist. Und das feiern alle Gläubigen als die Himmelfahrt von Jesus Christus und das Fest Christi. So viel von der Kirchlichen Ansicht. Aber nicht nur die Christen feiern an diesem Tag. In Deutschland feiert man den so genannten Vatertag meist in einem Männerausflug und das „Fest“ endet meistens – mit einem gemütlichem grillen und einem Umtrunk.

Wenn es den sogenannten Vatertag nicht schon gebe, hätten ihn die Gasttäten, Gastwirte und Brauereien erfunden. Mann sieht an dem Tag in vielen Orten, nicht immer nur die Väter mit Bollerwagen oder auf einem Bunt-geschmückten Planwagen über Feld und Wiesen ziehen.

Das darauf folgende Wochenende ist Pfingsten (kommt aus dem Griechischen „pentakoste“) und wieder mal ein Grund für die Vereine die Tradition zu pflegen und ein Fest zu Veranstalten. Ein Pfingstfest in unsere nähe z.b. in Katzwinkel ( am Rande von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen), ist ein ähnliches Fest wie Kirmes oder Schützenfest. Ein Fest mit vielen Besuchern, Festzelt, Schausteller Attraktionen und gute Musik von einem Alleinunterhalter bis hin zu einer Partyband im Kreis Altenkirchen (Westerwald).

Beispiel eines Ablaufs eines Pfingstfests

  • Schlager- Partynacht
  • Disco in Abwechslung mit Live- Musik
  • Pfingstsonntag Frühschoppen
  • Kinder- und Seniorennachmittag

Genießen Sie die einmalige Atmosphäre im Festzelt oder bei einer Open Air Bühne mit Musik von Wissener Tanzband Danny & Co. Alleinunterhalter, Musikduo, Trio, bis hin zur einer Band. Seien Sie im Westerwald oder im Kölner Raum, unser Veranstalter- Gast und feiern Sie mit uns ein gemütliches Pfingst- Fest.

Hochzeitbräuche- Hochzeit- Braut Entführung

Hochzeit-Braut Entführung

HochzeitsbildHochzeit– Entführungen werden manchmal „untragbar“ – für den Bräutigam, die Braut und dann oft für die gesamte Hochzeitsgesellschaft. Die Entführung der Braut tritt unauffällig und meistens zu Zeit wenn die meisten Gäste in „Partystimmung“ sind und haben einiges an Alkoholischen Getränken zu sich genommen. Wenn der Bräutigam in Kombination mit Alkohol auch leicht angeheitert ist und erfährt dass die Braut entführt worden ist, gibt es ja oft ein Grund zum „Kollaps“ der bisherigen gute Laune und der Partystimmung.

Es geschah bei einer Hochzeitsfeier, als die Braut entführt wurde, wie es die Tradition vorschreibt. Vieleicht weil sie ganz widerwillig tanzte, oder wer weiß aus welchen Grund, begrüßte sie die Gelegenheit, aus dem Karussell der Schlager- und Volksmusik Rhythmen verschwinden zu dürfen. Vor allem, von den ganzen Onkel und Paten, Freunden, Zeugen und Neffen, welche auf jede weiße ihre männliche Ehre unter beweisbringen wollten, das sie mit der Braut mal Tanzten.

Und so kurz vor Mitternacht fuhr vom Lokal ein Auto los mit der Braut und den Entführen. Weil der Bräutigam merkte, dass etwas passiert, lief auch er zum Ausgang  und ehrlich gesagt, wenn er wirklich gewollt hätte, und  in ein Auto gestiegen wäre, oder sich von jemanden z.B. einen „Nichttrinker“ fahren ließ, könnte er seine Braut locker einholen und es wäre. Aber dann wäre es wahrscheinlich eine ganz langweilige Geschichte.

Die Gruppe von „Entführer und der „entführten“ beschlossen, auf den Bräutigam in einem Club zu warten. Minuten vergingen und vergingen auch paar Stunden … eins, zwei … – und vom Bräutigam kein schimmer. Weil die Braut seinen liebsten bereits gut kannte, gefüllt mit Besorgnis begann sie zu drängen und die Entführer gebetet zurück zukehren. Zunächst wollten sie nichts davon hören. „Er sollte sie abholen, weil er sie liebt. Doch nach der dritten Stunde des Wartens war zu verstehen,  dass der Bräutigam nicht kommt. Und so kehrten sie wieder zu der Hochzeitsfeier zurück. Draußen standen schon unruhige Gäste  als Vorläufer der drohenden Katastrophe.

Der Saal war stickig und die Musik spielte … bis zu dem Moment, als der Bräutigam die Rückkehr seine geliebte Braut und ihre Entführer registrierte. Ich weiß nicht, ob mich der Bräutigam in diesem Moment mehr auf ein Stierkämpfer, oder einen wütenden Bullen erinnerte. Vielleicht beides, aber ein paar Sekunden reichten dafür um die letzten Zeichen der guten Stimmung zu verschwinden lassen. Es folgte, dann nur Gebrülle, mansche weinten und plötzliche Abreise der Hochzeitsgäste in die Sicherheit ihres zu Hause.

Der Moment kam zu „Ernüchterung“ der angetrunkenen Teilnehmer, sowie der Braut, die bis jetzt nicht wusste, mit wem sie es wirklich zu tun hatte. – Und mit diesem Mann soll sie ab jetzt leben?! Es folgte die Fahrt nach Hause, mit dem Auto welche auf halber Strecke eine Reifenpanne hatte. Das fehlte nur noch in der frostigen Atmosphäre der Hochzeitsnacht, zum Glück … Und was passiert als nächstes?

Noch langer zeit musste die Braut ihren Verrat büßen und der „Torero“ sagte nur:  „Du hast mich verraten, du flüchtest mir von dem Altar!“ Ich weiß nicht, vielleicht könnte auch Dieser Beitrag  heißen: „Wie kommen Ehepaare um Illusionen.“ Es kann in der Tat früher oder später bei vielen vorkommen, aber das es so  schnell vor kommt, damit hätte wirklich keiner gerechnet … Deshalb ist es besser die Braut nicht zu entführen sondern die Hochzeitsfeier zusammen bei gute Musik vom Alleinunterhalter, Duo oder Band zu verbringen. Unsere Empfehlung im  Westerwald- das Musikduo Danny & Nicki aus Wissen an der Sieg.

Noch mehr Hochzeitsbräuche und Hochzeitspiele?

Polterabend- Alleinunterhalter- Partyduo

Polterabend- Party vor der Hochzeitsfeier

Polterabend-AlleinunterhalterPolterabend ist ein sehr alter Brauch und gehört auch zu den häufigsten Traditionen vor der Hochzeit, welche mit Musikalischen Unterhaltungen eines Alleinunterhalters, Musikduos oder Band gefeiert wird. Es gibt kaum eine Hochzeitsfeier ohne vorher richtig gepoltert zu haben. Wann gepoltert wird ist nicht unbedingt fest gelegt. Mann sollte es aber auf keinen Fall einen Tag vor der Hochzeitsfeier tun. Schließlich soll das Brautpaar für diesen besonderen Anlass im Leben Fit, ausgeschlafen und gut gelaunt sein.

Nach der uralten Tradition, muss der Polterabend gefeiert werden. Es versammeln sich die Arbeitskollegen, Vereinsfreunde, Nachbarschaft, Familienfreunde und niemand will sich entgehen lassen, nach dem alten Brauch “ Scherben bringen Glück“, das Geschirr zu zerschlagen, welche später als Zeichen der Gemeinsamkeit und zusammenhalt aufgefegt wird. Auch laute schlagen auf Gegenstände wie Topfdeckel oder Stück Blech gehören zu dem Brauch, weil es die bösen Geister erschräken und verjagen sollte.

Der Polterabend ist ein fröhliches Fest, auf dem außer dem ganzem Porzellan Scherben, Papierschnipsel und allem möglichem Papiermühl, mit den Freunden des Paares und den übrigen Gästen mit lustigen Sprüchen und Ansprachen, mit Tanz und Gesang gefeiert wird. Weil es eine Tradition ist, wo außer der Familie und Freunde auch viele unangemeldete Gäste kommen können, kann man nie genau sagen wie viele Gäste werden zum Poltern anwesend sein.

Weil es eine ungezwungene Art Party ist, gibt es keine Kleideranordnung. Auch das Essen muss nicht zu pompös sein. Vieleicht ein paar Schnittchen oder mit Kaltem Büfett für das leibliche Wohl der Polterabend Party zu sorgen. Das ganze macht natürlich auch richtig Durst und so geht es dabei, meistens  feucht fröhlich zu. Es soll für alle und selbstverständlich an erste Stelle, für das Brautpaar zu einem Ereignis führen, welche noch sehr lange in Erinnerung bleibt.

Mit Unterstützung der Musikalischen Unterhaltung des Musikduos Danny & Nicki oder dem Alleinunterhalter Danny wird dieser Polterabend- Party vor der Hochzeitfeier zu einem Erfolg. Tanzen, singen und Spaß ist bei uns vorprogrammiert. Mit Tanzmusik für jeden man, bleibt keine Tanzfläche leer. Mit bekanntesten Liedern aller Zeiten und mit Schunkelmusik, ist auch für die nicht Tänzer immer etwas dabei.